Wir haben auch einen Online-Medienshop…

Mittelrhein-Tageblatt-Shop-Banner-12-08-3
Entspannungsshop-Klick-Hier

Dortmund – Umwelt: Dortmunder Dieselfahrer können Umtauschprämie und Hardware-Nachrüstung in Anspruch nehmen

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Dortmund-Aktuell-Dortmund – Umwelt: In der Sitzung des Koalitionsauschusses am 1./2. Oktober 2018 hat die Bundesregierung mit dem „Konzept für saubere Luft und die Sicherung der individuellen Mobilität in unseren Städten“ bekannt gegeben, dass Dieselfahrer/innen, die in 15 ausgewählten Städten mit besonders hoher Belastung von mehr als 50 Mikrogramm NO2/m3 wohnen, von den Automobilherstellern ein attraktives Angebot zum Fahrzeug-Umtauschs für Euro IV/V Diesel gemacht wird.

Als zweite Möglichkeit sollen die Automobilhersteller eine Kostenübernahme für eine Hardware-Nachrüstung für Euro V-Fahrzeuge gewähren. Diese beiden Angebote sollen auch für Bewohner der an die 15 Städte angrenzenden Landkreise gelten.

Das BMVI hat bestätigt, dass Dieselbesitzern aus Dortmund ebenfalls diese Möglichkeiten offenstehen, da das Stadtgebiet Dortmunds an die besonders belastete Stadt Bochum angrenzt. Dies gilt auch, obwohl die kreisfreie Stadt Dortmund formal kein Landkreis ist.

Anmerkung:

Frankfurt wurde in den Kreis der Städte aufgenommen, so dass es entgegen der Angabe im Konzept nun 15 besonders betroffene Städte sind.

Autor/in: Michael Meinders Tel.: 0231/ 50 – 2 27 45

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Pressestelle der Stadt Dortmund, Friedensplatz 1, 44122 Dortmund, Frank Bußmann (verantwortlich)

Nach oben