Dortmund – Urban Sketching im Brauerei-Museum am Sonntag, 4. Oktober

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Dortmund-Aktuell-Dortmund – Das Bauerei-Museum ist das nächste Ziel der Dortmunder Urban Sketchers: Am Sonntag, 4. Oktober, 11 bis 13 Uhr kann man gemeinsam mit den Vor-Ort-Zeichner*innen versuchen, die Ausstellungsstücke und Atmosphäre an der Steigerstraße 16 einfangen. Das Brauerei-Museum Dortmund im historischen Maschinenhaus der Hansa-Brauerei vermittelt die Geschichte des Brauens in Dortmund und der Region seit dem Mittelalter.

Jeder kann mitmachen, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Dortmunder Urban Sketcherin Birgit Encke steht den Teilnehmer*innen mit Rat und Tat zur Seite. Einfaches Zeichenmaterial und ein kleiner Hocker sollten mitgebracht werden.

Die Veranstaltung gehört zur Reihe „Spaziergänge zur Kunst im öffentlichen Raum“ und ist kostenlos.

Urban Sketching ist eine weltweite Bewegung von Menschen, die ihre Stadt zeichnerisch erkunden. Anfänger lernen von Fortgeschrittenen, und jeder gibt sein Wissen gern weiter.

Die Dortmunder Urban Sketchers treffen sich jeden Donnerstag im Shop des Museums für Kunst und Kulturgeschichte und starten von dort aus zum jeweils spontan festgelegten Zeichenort in der Umgebung. Die Zeichentreffen sind kostenfrei.

– – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Pressestelle der Stadt Dortmund, Friedensplatz 1, 44122 Dortmund, Frank Bußmann (verantwortlich)