Dortmund – Verkehr: Nächtliche Verkehrsbeeinträchtigung auf der Bundesstraße 1 in Fahrtrichtung Unna

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Dortmund -Dortmund – Verkehr: Im Zeitraum von Montag, dem 07.10. bis voraussichtlich 31.10.2019, kann es auf der B1 (Rheinlanddamm) in Fahrtrichtung Unna immer wieder zu Beeinträchtigungen im Straßenverkehr kommen zwischen der Einmündung „Am Kaiserhain“ und der Ausfahrt zur B236.

Grund dafür ist die Überprüfung von unterirdischen Sinkkastenleitungen im Vorgriff auf die in 2020 geplante Fahrbahndeckensanierung in diesem Bereich. Um die Verkehrseinschränkungen so gering wie möglich zu halten, beginnen die Überprüfungen jeweils um 22:00 Uhr und enden um 5:00 Uhr.

Die Überprüfungen erfolgen abschnittsweise und beginnen auf Höhe „Am Kaiserhain“.

Um den Arbeitsschutz zu gewährleisten, wird es erforderlich, im Bereich der jeweiligen Überprüfungsabschnitte mindestens eine, im Bedarfsfalle auch zwei der drei Fahrspuren abzusperren.

Um am 09.10., 16.10. und 19.10.2019 die Abfahrten vom Veranstaltungszentrum Westfalenhallen bzw. Signal-Iduna-Park nicht zu behindern, werden in diesen Nächten keine Untersuchungen und Fahrspursperrungen vorgenommen.

Ortskundige Verkehrsteilnehmer*innen werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren.

Das Tiefbauamt Dortmund bittet um Verständnis für die nicht vermeidbaren Beeinträchtigungen durch die nächtlichen Fahrspursperrungen.

– – – – – – – – –

Pressestelle der Stadt Dortmund, Friedensplatz 1, 44122 Dortmund, Frank Bußmann (verantwortlich)