Düsseldorf – Event: Saufteufel, Faßreiter und Möpse aus Meissener Porzellan

Führungen am 9. und 16. Mai durch Ausstellungen im Hetjens – Deutsches Keramikmuseum.

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Düsseldorf-Aktuell-Düsseldorf – Das Hetjens – Deutsches Keramikmuseum, Schulstraße 4, bietet Führungen durch ihre Ausstellungen „Saufteufel und Faßreiter“ sowie „Garantiert stubenrein! Möpse aus Meissener Porzellan und ihre Freunde“:

Führung „Saufteufel und Faßreiter“
Mittwoch, 9. Mai, 17 Uhr

Vom Laster der Trunkenheit erzählt die Ausstellung „Saufteufel und Faßreiter“. Schon Sokrates (469 bis 399 vor Christus) schätzte das Trinken, missbilligte aber die Trunkenheit. Die jahrtausendealte Beziehung der Menschen zum Alkohol spiegelt sich nicht nur in den Trinkgefäßen selbst. Vielerlei Objekte und Gefäße nehmen Bezug zum feuchtfröhlichen Laster und seinen Folgen. Eine große Fülle an Beispielen wird im Rahmen dieser Führung präsentiert und erläutert. Die Führung ist kostenlos. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt.

Führung „Garantiert stubenrein! Möpse aus Meissener Porzellan und ihre Freunde“
Mittwoch, 16. Mai, 17 Uhr

Das Meissener Porzellan hat dem Mops Unsterblichkeit geschenkt. Mehr als 60 Varianten werden in der Ausstellung „Garantiert stubenrein! Möpse aus Meissener Porzellan und ihre Freunde“ gezeigt. Kürzlich konnte das Hetjens-Museum der Kabinettausstellung drei weitere hochkarätige Stücke hinzufügen. Kurator Dr. Wilko Beckmann wird die Besucherinnen und Besucher begrüßen und durch die Ausstellung führen. Die Führung ist kostenlos.

Der Eintritt beträgt für Erwachsene 5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt.

***
Text: Robl, Julia