Wir haben auch einen Online-Medienshop…

Mittelrhein-Tageblatt-Shop-Banner-12-08-3
Entspannungsshop-Klick-Hier

Düsseldorf – Medienhafen – Julo-Levin-Ufer teilweise gesperrt

Grund der Sperrung ab dem 14. Mai ist die Demontage der Flossis am städtischen Gebäude Speditionstraße 15a.

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Düsseldorf-Aktuell-Düsseldorf – Am Montag, 14. Mai, wird mit der Demontage der Flossis am städtischen Gebäude Speditionstraße 15a begonnen. Die Arbeiten, die von dem Restaurierungszentrum der Landeshauptstadt Düsseldorf begleitet werden, sollen bis Mittwoch, 16. Mai, abgeschlossen sein.

Die bis zu 4,20 Meter hohen und 2,50 Meter breiten Flossis werden mit Hilfe von Industriekletterern und dem Einsatz eines Spezialkrans demontiert.

Für den Zeitraum der Arbeiten ist ein Teilstück des Julo-Levin-Ufers (Rückseite Speditionstraße 15 a) ab Montag, 14. Mai, 7 Uhr, aus Sicherheitsgründen gesperrt. Eine Umleitung wird nicht eingerichtet. Das Julo-Levin-Ufer ist eine Sackgasse (Pöller am Ende Richtung Franziusstraße).

Fußgänger und Fahrradfahrer, die von der Franziusstraße kommen, können Wege zwischen den Gebäuden zur Speditionstraße als Ausweichstrecke nutzen. Vom Hyatt aus erfolgt die Sperrung. Die Anwohner sind vorab über die Sperrung informiert worden.

***
Text: Valentina Meissner

Nach oben