Duisburg – Geschlagen und mit Messer bedroht: Straßenraub auf Jugendliche in der Heckenstraße durch Südländer

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Duisburg -Duisburg –Duissern: Am 22.11.2019, um 17:21 Uhr, wurden zwei 17jährige auf der Heckenstraße in Duisburg-Duissern von zwei Unbekannten unter Vorhalt eines Messers zur Herausgabe von Wertgegenständen aufgefordert.

Die Geschädigten wurden weiterhin mit Fäusten sowie mit einem sog. Totschläger geschlagen und hierbei leicht verletzt. Nach der Tatbegehung flüchteten die Täter mit der Beute in Richtung Zieglerstraße (Bunker) und können wie folgt beschrieben werden:

1. Person männlich südländisches Erscheinungsbild ca. 185 cm groß ca. 20 Jahre alt schlank glatte/ schwarze Haare – Potthaarschnitt kantiges Gesicht bekleidet mit einer dunklen Wellensteyn Jacke mit orangenen Applikationen blaue Hose dunkle Schuhe

2. Person männlich südländisches Erscheinungsbild ca. 190 cm groß ca. 20 Jahre alt bekleidet mit einer schwarzen Jacke weiße Kapuze schwarze Jogginghose dunkle Schuhe

Etwaige Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei Duisburg in Verbindung zu setzen:

Kriminalkommissariat 13, Tel.: 0203-280-0

Polizei Duisburg