Duisburg -Wanheimerort: Zeugen für Auseinandersetzung in der Freitagnacht am Michaelplatz gesucht

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Duisburg -Duisburg – Ein Zeuge (36) hat am Freitag (29. November) um 23:30 Uhr die Polizei alarmiert, weil ein Mann nach einer Schlägerei verletzt am Boden lag.

Der 31-Jährige soll zuvor mit fünf Unbekannten in Streit geraten sein. Bei der körperlichen Auseinandersetzung sei er dann auf den Boden gestürzt und mit dem Kopf aufgeschlagen. Ein Kontrahent hätte ihm vor den Kopf getreten.

Anschließend fuhren die Streithähne mit zwei Autos weg. Für den alkoholisierten Verletzten ging es zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Einer der Schläger ist circa 1,80 bis 1,90 Meter groß, korpulent und hat ein pickeliges Gesicht. Er trug ein weißes Shirt. Ein anderer Täter ist circa 18 Jahre alt und trägt eine Brille.

Die Polizei sucht weitere Zeugen, die die fünfköpfige Gruppe oder die Fahrzeuge beschreiben können.

Hinweise nimmt das KK 36 unter 0203 280-0 entgegen. (jg)

Polizei Duisburg