Erwitte – Von Auto erfasst: Junge riss sich von der Hand der Mutter los

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Aktuell -Erwitte – Ein 5-jähriger Junge aus Erwitte wollte gestern unter anderem mit seiner Mutter, gegen 16.30 Uhr, den Hellweg im Bereich Berger Straße überqueren.

Nach dem man gemeinsam den ersten Fahrstreifen passiert hatte, wartete man darauf, dass der letzte Wagen aus Richtung Geseke auch noch in Richtung Erwitte vorbeifahren konnte.

Der 5-Jährige riss sich jedoch plötzlich von der Hand der Mutter los und ging einen Schritt weiter. Hierbei geriet sein Fuß kurzfristig unter das Hinterrad vom Wagen eines 85-jährigen Anröchters, der die Stelle in Richtung Erwitte langsam passierte.

Der Junge wurde anschließend, zur weiteren Untersuchung, in ein Lippstädter Krankenhaus gebracht.

OTS: Kreispolizeibehörde Soest