Gelsenkirchen – Fußgängerin in der Feldhauser Straße von PKW übersehen

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Gelsenkirchen -Gelsenkirchen – Am Freitag, 03.01.2020, gegen 18 Uhr, beabsichtigte eine 61jährige Gelsenkirchenerin die Feldhauser Straße in nördliche Richtung zu überqueren.

Die Fußgängerlichtzeichenanlage für ihre Richtung zeigte dabei Grünlicht. Zeitgleich bog eine 49jährige polnische Fahrzeugführerin bei Grünlicht aus der Sperberstraße nach links in Fahrtrichtung Scholven ab.

Im Abbiegevorgang übersah sie die, aus ihrer Sicht, von links kommende Gelsenkirchenerin und es kam zum Zusammenstoß. Die Fußgängerin wurde hierbei schwer verletzt und musste einem örtlichen Krankenhaus zugeführt werden.

Dort wurde sie aufgrund ihrer Verletzungen stationär aufgenommen.

Polizei Gelsenkirchen