Gelsenkirchen – Mit Stahlkugel auf Supermarkt am Wiehagen geschossen

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Gelsenkirchen -Gelsenkirchen – Bislang unbekannte Täter schossen am Freitagabend, 8. Mai, mit einem unbekannten Gegenstand mindestens zwei Mal auf einen Supermarkt am Wiehagen in der Neustadt.

Die Tat ereignete sich gegen 22.20 Uhr. Zu der Zeit hielten sich mehrere Personen im Geschäft auf, ein Mann stand davor. Verletzt wurde niemand. Die alarmierten Polizisten stellten eine aufgefundene Stahlkugel sicher. Die Zeugen gaben an, auch Knallgeräusche gehört zu haben.

Durch die Schussabgabe wurden eine Schaufensterscheibe und eine Leuchtreklametafel beschädigt.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Polizei Gelsenkirchen