Gelsenkirchen – Zwei Unbekannte setzten an der Florastraße VW auf Tankstellengelände in Brand

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Gelsenkirchen -Gelsenkirchen – Am frühen Donnerstagmorgen, 28. Mai, setzten zwei bislang unbekannte Täter ein Auto in Brand, das auf einem Tankstellengelände an der Florastraße stand.

Betroffen war ein VW Golf. Gegen 1.30 Uhr sah eine aufmerksame Zeugin zwei dunkel gekleidete Männer, die sich an dem Pkw aufhielten. Sie sprach die Verdächtigen an, daraufhin flüchteten beide in den Bulmker Park. Kurze Zeit später stand der VW in Flammen.

Der war unweit der Zapfsäulen abgestellt. Die alarmierte Feuerwehr löschte das Feuer ab, für die Dauer der Löscharbeiten war die Florastraße voll gesperrt. Es entstand ein geschätzter Schaden von 10000 Euro, die Tankstelle wurde nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. Sie sucht nun zwei Männer, die bei der Tat dunkle Oberbekleidung, helle Hosen und dunkle Schuhe trugen. Hinweise werden unter den Rufnummern 0209 365-7112 (Kriminalkommissariat 11) oder 0209 365-8240 (Kriminalwache) erbeten.

Polizei Gelsenkirchen