Hamm – Hubschrauber nach versuchtem Kioskeinbruch im Einsatz – Polizei holt Täter von einem Garagendach

Festnahme durch die Polizei -Hamm – Heute in den frühen Morgenstunden (Mittwoch, 30.10., gegen 3.30 Uhr) wollte ein 26-jähriger Mann aus Hamm in einen Kiosk auf dem Caldenhofer Weg, in Höhe des Schleppweges, einbrechen.

Eine Anwohnerin wurde durch verdächtige Geräusche auf den Einbruchsversuch aufmerksam und verständigte die Polizei. Bei Eintreffen der eingesetzten Polizeibeamten war die Person bereits vom Tatort geflüchtet.

Mit Hilfe eines Hubschraubers und weiteren Einsatzkräften gelang es der Polizei, den Einbrecher festzunehmen. Dieser hatte sich zwischenzeitlich auf ein Garagendach geflüchtet. Er wurde vorläufig festgenommen.

Zuvor war es bereits gegen 01.30 Uhr zu einem Einbruchsversuch in diesen Kiosk gekommen. Hierbei war die Scheibe der Eingangstür eingeschlagen worden.

Der Versuch misslang in beiden Fällen – der Verkaufsraum wurde nicht betreten. (es)

OTS: Polizeipräsidium Hamm