Hamm – Nach Verkehrsunfall war Blutprobe fällig

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Hamm-Aktuell-Hamm –Mitte: Eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben musste ein 27-Jähriger nach einem Verkehrsunfall am Sonntag, 2. September, auf der Hafenstraße.

Der Hammer fuhr gegen 3.30 Uhr mit seinem Ford Focus auf den Citroen eines 22-Jährigen aus Hamm auf. Bei der Unfallaufnahme stellten die alarmierten Polizisten fest, dass der 27-Jährige unter Alkoholeinfluss stand.

Er musste die Beamten zur Wache begleiten. Bei dem Unfall entstanden Sachschäden von etwa 800 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Hamm