Hamm – Raubüberfall auf Tankstelle an Ostenallee – maskierter Täter flüchtet mit Bargeld

Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Hamm-Aktuell-Hamm –Mitte: Mit einem Messer bewaffnet überfiel ein maskierter Mann am Dienstagabend (9. April) eine Tankstelle an der Ostenallee und erbeutete Bargeld in bislang unbekannter Höhe.

Gegen 21.38 Uhr betrat der Unbekannte den Verkaufsraum, bedrohte die Verkäuferin mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Geld aus der Kasse. Nachdem ihm Bargeld ausgehändigt worden war, flüchtete der Mann zu Fuß in unbekannte Richtung.

Der etwa 20-jährige Mann war bei Tatbegehung komplett in schwarz gekleidet und hatte eine auffällig dünne Statur. Er trug eine Kapuze über dem Kopf und verdeckte sein Gesicht mit einem Schal. Der Räuber sprach in akzentfreiem Deutsch.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei Hamm unter 02381-916-0 entgegen. (es)

OTS: Polizeipräsidium Hamm