Hamm – Unbekannter Senior flüchtet vom Unfallort in Rhynern

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hamm -Hamm –Rhynern: Zwei beschädigte Zäune und ein Sachschaden in Höhe von 1200 Euro sind das Resultat eines Verkehrsunfalls auf dem Unterer Heideweg von Montag, 16. September.

Ein 19-jähriger Opel-Fahrer fuhr auf dem Unteren Heideweg in Richtung Caldenhofer Weg. Ihm kam ein Unbekannter in einem weißen SUV entgegen. Als dieser in die Brehmstraße abbiegen wollte, wich ihm der 19-Jährige gegen 7.40 Uhr aus, um einen Zusammenstoß zu vermeiden.

Dabei kam er von der Fahrbahn ab, fuhr in einen Vorgarten und touchierte einen Zaun. Anschließend verließ er das Auto, um mit dem Fahrer des SUV zu sprechen. Zwischenzeitlich rollte der Opel weiter und kam schließlich in einem Zaun auf der gegenüberliegenden Straßenseite zum Stehen. Verletzt wurde niemand.

Die Polizei sucht nun den unfallflüchtigen SUV-Fahrer. Er ist zirka 80 bis 85 Jahre alt und korpulent sein. Zudem hat er graue, kurze Haare und fuhr vermutlich einen Volvo oder Nissan. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02381 916 – 0 entgegen. (lt)

OTS: Polizeipräsidium Hamm