Hamm – Was für ein Arschloch: Autofahrer kümmert sich nicht um verletzte Schülerin

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Hamm-Aktuell-Hamm – Am Dienstag, 26.3.19, um 7.50 Uhr, stürzte eine 11-jährige Schülerin mit ihrem Fahrrad auf dem Weg zur Bodelschwinghschule und verletzte sich dabei am Fuß.

Das Kind befuhr zur Unfallzeit den nördlichen Radweg der Eschenallee in Fahrtrichtung Liebfrauenkirche, als ein PKW in Höhe der Hausnummer 22a unvermittelt von einem Parkplatz nach rechts auf die Eschenallee abbog.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste die Schülerin ihr Fahrrad ab und stürzte anschließend zu Boden. Der ca. 20 Jahre alte Fahrer stieg aus seinem silberfarbenen Pkw aus und erkundigte sich nach dem Zustand der Schülerin.

Anschließend entfernte er sich mit den Worten, dass er ihr nicht helfen könne, von der Unfallstelle.

Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen. (ds)

OTS: Polizeipräsidium Hamm