Wir haben auch einen Online-Medienshop…

Mittelrhein-Tageblatt-Shop-Banner-12-08-3
Entspannungsshop-Klick-Hier

Köln – Druckbetankt: Nach Alleinunfall Führerschein von alkoholisierter Fahrerin sichergestellt

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Köln -Köln – Am Mittwochnachmittag (11. Dezember) ist eine Autofahrerin (63) auf der Bundesautobahn 44 von der Fahrbahn abgekommen und im Grünstreifen zum Stehen gekommen.

Nach dem Alleinunfall saß die die 63-Jährige teilnahmslos in ihrem Auto und reagierte nicht auf die Beamten. Die Uniformierten schlugen die Seitenscheibe ein, um den Mercedes zu öffnen. Ein vorläufiger Alkoholtest ergab einen Wert von rund 2,6 Promille. Nach der Entnahme einer Blutprobe stellten die Polizisten den Führerschein der Alkoholisierten sicher.

Nach ersten Ermittlungen war die 63-Jährige gegen 15 Uhr in Richtung Mönchengladbach unterwegs. In Höhe der Anschlussstelle Alsdorf kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab. Erst im Grünstreifen stoppte die C-Klasse.

Bei dem Verkehrsunfall entstand leichter Sachschaden an dem Mercedes und einer Leitplanke. (fb/he)

Polizei Köln

Nach oben