Krefeld – 17 jähriger Jugendlicher nach Gewaltdelikt auf der Mariannenstraße gefasst

Mittelrhein-Tageblatt - Deutschland - News - Krefeld -Krefeld – Am heutigen Morgen (28.09.2019) gegen 06:05 Uhr, befand sich ein 38 jähriger Krefelder auf der Mariannenstraße auf dem Weg nach Hause.

In Höhe der Mariannenschule kam ihm ein 17 jähriger Krefelder entgegen und schlug ihm unvermittelt mit der rechten Faust gegen die linke Gesichtshälfte.

Anschließend flüchtete der 17 Jährige. Eine sofortige Fahndung führte zur Ergreifung des gewalttätigen Krefelders.

Es wurde eine Strafanzeige auf Grund der Körperverletzung gefertigt.

OTS: Polizeipräsidium Krefeld