Wir haben auch einen Online-Medienshop…

Mittelrhein-Tageblatt-Shop-Banner-12-08-3
Entspannungsshop-Klick-Hier

Kreis Soest – Impfzentrum öffnet am 8. Februar die Pforten: Witterungsbedingte Terminverschiebung ist möglich

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Soest -Kreis Soest – Das Impfzentrum des Kreises Soest öffnet am Montag, 8. Februar 2021, wie geplant seine Pforten.

Wenn morgen der Impfstoff seitens des Landes geliefert wird, stehen die Verantwortlichen im Impfzentrum bereit, um die über 80-Jährigen Einwohnerinnen und Einwohner des Kreises Soest zu impfen. Doch wie sieht es mit möglichen Terminabsagen bzw. Terminverschiebungen aufgrund der aktuellen Wetterlage aus?

„Wir haben die Wetterlage im Blick und verstehen, dass sich nicht jeder bei diesen Verhältnissen hinters Steuer setzen möchte oder kann“, erklärt Landrätin Eva Irrgang. Sie rät den Bürgerinnen und Bürgern, die morgen oder in den nächsten Tagen einen Impftermin haben: „Wenn Sie sehen, dass Sie witterungsbedingt nicht zum Impfzentrum kommen können, dann rufen Sie unser Infotelefon unter der Nummer 02921-303060 an. Sie bekommen dann von uns einen neuen Termin und müssen sich dafür nicht wieder an die KVWL wenden.“

Das Corona-Infotelefon des Kreises Soest ist erreichbar: montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr, freitags von 8 bis 12 Uhr und samstags von 10 bis 12 Uhr.

Der Kreis Soest hat unter der Adresse www.kreis-soest.de/impfzentrum alles rund um das Thema Impfzentrum zusammengestellt. Informationen zum Thema Coronavirus gibt es auf der Seite www.kreis-soest.de/coronavirus.

***
Kreis Soest
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressereferent
Wilhelm Müschenborn (V.i.S.d.P.)
Hoher Weg 1-3
D-59494 Soest

Nach oben