Wir haben auch einen Online-Medienshop…

Mittelrhein-Tageblatt-Shop-Banner-12-08-3
Entspannungsshop-Klick-Hier

Kreis Soest – Kreis schließt zwischen den Jahren: Nur Bürgerservice und Servicecenter KFZ (Zulassungsstellen) in Soest und Lippstadt geöffnet

Deutsches Tageblatt - News aus Soest -Kreis Soest – Die Kreisverwaltung und ihre Nebenstellen sind an Heiligabend, 24. Dezember, Silvester, 31. Dezember, sowie am 27. und 30. Dezember 2019 geschlossen. Gleiches gilt für die in der Kreispolizeibehörde angesiedelte Waffenrechtsstelle. Nur der Bürgerservice im Kreishaus und die Servicecenter KFZ (Zulassungsstellen) in Soest und Lippstadt haben am 30. Dezember geöffnet. Am Freitag, 27. Dezember, sowie Samstag, 28. Dezember, sind auch diese Dienststellen geschlossen.

Ab Donnerstag, 2. Januar 2020, steht die Verwaltung wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung. Die Nebenstelle am Wisbyring 17 in Soest ist ebenfalls geschlossen. Deshalb stehen die Aufgabenbereiche Steuer- und Versicherungsangelegenheiten, Führerscheinwiedererteilung, Umtausch von Fahrerlaubnissen (ausgestellt außerhalb der EU), Fahrschul- und Fahrtenbuchangelegenheiten an Heiligabend, Silvester und zwischen den Feiertagen nicht zur Verfügung.

Die genauen Öffnungszeiten: Der Bürgerservice im Foyer des Kreishauses Soest, das Servicecenter KFZ Soest, Senator-Schwartz-Ring 21-23, und das Servicecenter KFZ Lippstadt, Mastholter Str. 230b, sind am Montag, 30. Dezember, von 8 bis 16 Uhr erreichbar. Es ist mit einem höheren Kundenaufkommen und daher längeren Wartezeiten zu rechnen. Die Kreisverwaltung empfiehlt deshalb, wenn möglich, auf andere Tage auszuweichen.

In den Servicecentern KFZ (Zulassungsstellen) in Soest und Lippstadt steht das komplette Dienstleistungsspektrum zur Verfügung. Der Bürgerservice im Foyer des Kreishauses bietet nur ausgewählte, besonders häufig nachgefragte KFZ-Dienstleistungen an. Welche das genau sind, kann auf www.kreis-soest.de/buergerservice abgerufen werden. Einzelne Bereiche der Kreisverwaltung sind am 30. Dezember in dringenden Notfällen über den Bürgerservice unter der Telefonnummer 02921/30-2222 erreichbar. Außerhalb der Öffnungszeiten des Bürgerservice kann eine Kindeswohlgefährdung über die Polizei unter der Rufnummer 110 gemeldet werden.

***
Kreis Soest
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Nach oben