Kreis Soest – Sechster und siebter Corona-Fall: Personen aus Anröchte und Lippstadt betroffen

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Soest -Kreis Soest – (kso.2020.03.12.116.-rn). Am Donnerstagnachmittag (12. März 2020) wurden dem Gesundheitsamt der sechste und siebte bestätigte Corona-Fall für das Soester Kreisgebiet gemeldet. Es handelt sich um Personen aus Anröchte und Lippstadt.

Die infizierte Person aus Anröchte ist aus einem Urlaub in Südtirol zurückgekehrt. Eine Kontaktperson stammt aus dem Kreis Soest. Diese ist wie die positiv getestete Person in häuslicher Quarantäne.

Bei dem Lippstädter Fall handelt es sich um einen Urlaubsrückkehrer aus Österreich. Es gibt glücklicherweise keine Kontaktpersonen. Für den Betroffenen wurde ebenfalls häusliche Isolierung angeordnet.

***
Kreis Soest
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Pressereferent
Wilhelm Müschenborn (V.i.S.d.P.)
Hoher Weg 1-3
D-59494 Soest