Kreis Steinfurt – Corona-Update 22.03.2020: Aktuell sind 201 Personen im Kreis Steinfurt mit dem Coronavirus infiziert – drei Menschen sind wieder gesund

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Steinfurt -.jpgKreis Steinfurt – Im Kreis Steinfurt sind mit Stand von Sonntag, 22. März, 9.30 Uhr, 201 Menschen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Rund 1300 Personen befinden sich in Quarantäne.
Mittlerweile sind drei Menschen wieder gesund, sie konnten aus der Isolierung entlassen werden.

Aus der Quarantäne wurden 226 Personen entlassen.

Damit sind in folgenden Kommunen im Kreis Steinfurt Menschen erkrankt:

In Altenberge: 5 Personen.
In Emsdetten: 38 Personen.
In Greven: 17 Personen.
In Hopsten: 6 Personen.
In Hörstel: 9 Personen.
In Horstmar: 2 Personen.
In Ibbenbüren: 22 Personen.
In Ladbergen: 1 Person.
In Laer: 7 Personen.
In Lengerich: 2 Personen.
In Metelen: 4 Personen.
In Mettingen: 3 Personen.
In Neuenkirchen: 4 Personen.
In Nordwalde: 7 Personen.
In Ochtrup: 4 Personen.
In Recke: 6 Personen.
In Rheine: 34 Personen.
In Saerbeck: 6 Personen.
In Steinfurt: 17 Personen.
In Tecklenburg: 1 Person.
In Westerkappeln: 1 Person.
In Wettringen: 4 Personen.

Der Kreis Steinfurt hat im Internet unter www.kreis-steinfurt.de viele Informationen rund um das Coronavirus eingestellt.

***
Herausgeber:
Kreis Steinfurt, Stabsstelle Landrat; Pressesprecherin: Kirsten Weßling; Tecklenburger Straße 10, 48565 Steinfurt