Kupferstadt Stolberg – Dringender Appell: Helfer*innen müssen Straßen freihalten

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Stolberg-Aktuell-Kupferstadt Stolberg – Der Krisenstab der Kupferstadt Stolberg bittet alle großartigen auswärtigen Helfer*innen in den Überschwemmungsgebieten: Bitte halten Sie unbedingt die Straßen für die Einsatzkräfte frei! Aktuell haben unsere Kräfte wegen zahlreicher geparkter Fahrzeuge große Probleme, die betroffenen Gebiete zu erreichen.

Darüber hinaus wurden die Spendenausgabestellen wegen der großen Menge der Spenden geringfügig angepasst:

Ost: Essen / Kleidung
Firma Rodo Ketten
Birkenfeld 5
Donnerberg

West: Kleidung
Jugendheim Münsterbusch
Prämienstraße
Münsterbusch

NEU West: Essen
Sporthalle Glashütter Weiher
Schaafberg 2

Münsterbusch
Da das Spendenaufkommen inzwischen sämtliche Lagerkapazitäten an seine Grenzen bringt, bitten wir alle Spendenwilligen dringend zu beachten:
Bitte fahren Sie nicht einfach zu den bekannten Spendenannahmestellen. Melden Sie sich vor Ihrer Spende bitte unbedingt bei unserer Spendenhotline: 02402 127 511 83

Wir danken für das unglaubliche Engagement und das Verständnis.

Kupferstadt Stolberg