Lippstadt – 2,18 Promille sind EINDEUTIG etwas zu VIEL

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Lippstadt -Lippstadt – Am Sonntag, um 02:45 Uhr, fiel einer Streifenbesatzung ein VW Golf auf. Dieser fuhr mit überhöhtem Tempo an den Polizisten vorbei, die am Rasthaus Süd standen.

Sie folgten dem Auto bis zu einem Schnellrestaurant an der Erwitter Straße. Hier stellte der 25-jährige Lippstädter sein Auto ab und stieg mit den Worten aus: „Ich habe getrunken.“

Bei einem freiwillig durchgeführten Atemalkoholtest kam der Wert von 2,18 Promille heraus. Daraufhin wurde der Führerschein sichergestellt und eine Blutprobe entnommen.

Der Lippstädter wird wohl eine Weile zu Fuß gehen müssen.

Kreispolizeibehörde Soest