Märkischer Kreis – Corona-Akltuell 06.08.2021: Mehr als 250.000 Covid-19-Erstimpfungen im Kreis – Impfbus setzt Tour fort

mk0608231995P
In der kommenden Woche steht der Impfbus des Märkischen Kreises in Menden (Bild), Schalksmühle und Meinerzhagen. Foto: Alexander Bange / Märkischer Kreis

Märkischer Kreis – (pmk). Im Märkischen Kreis sind – Stand Freitag, 9 Uhr – bereits mehr als 455.000 Schutzimpfungen gegen das Coronavirus erfolgt. Etwa 70,2 Prozent der über 15-Jährigen sind erst-, ca. 61,2 Prozent vollständig geimpft. Mehr als 1.000 Impfungen sind bislang im Impfbus erfolgt. In der nächsten Woche setzt er seine Tour im Kreis fort.

Die Schutzimpfungen gegen das Coronavirus gehen weiter. Stand 6. August sind im Märkischen Kreis insgesamt mehr als 455.000 Impfungen gegen Covid-19 erfolgt, davon 250.000 Erstimpfungen (etwa 61 Prozent der Gesamtbevölkerung bzw. ca. 70 Prozent der Personen über 15 Jahre). Knapp 218.000 Personen (53 Prozent der Gesamtbevölkerung oder ca. 61 Prozent der Personen über 15 Jahre) sind vollständig geimpft. In diesen Zahlen sind die Impfungen in den Impfstellen des Märkischen Kreises in Lüdenscheid und Iserlohn, von den Hausärzten und mobilen Teams, Krankenhäusern sowie vom Betriebsarzt am Impfstandort Iserlohn berücksichtigt. Allein mehr als 269.000 Impfungen sind in den Impfstellen in Lüdenscheid und Iserlohn durchgeführt worden – sowie durch die mobilen Teams und in den Krankenhäusern, die ebenfalls vom Leitungsteam des Impfzentrums Lüdenscheid koordiniert werden.

Nachdem in dieser Woche in Lüdenscheid auch Impfungen für Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren angeboten wurden, werden für diese Altersgruppe in der kommenden Woche auch in Iserlohn Impfungen durchgeführt. Ein Kinderarzt ist am Mittwoch, 11. August, sowie am Freitag, 13. August, jeweils von 14 bis 19 Uhr in der Impfstelle Iserlohn. Er wird die Beratung und Aufklärung durchführen. Termine für diese Impfungen können ab sofort auf der Terminplattform der KVWL unter www.116117.de für die Impfstelle Iserlohn gebucht werden.

Sehr gut angenommen werden weiterhin die schnellen und einfachen Impfmöglichkeiten im Impfbus des Kreises, der von der Märkischen Verkehrsgesellschaft (MVG) zur Verfügung gestellt wird. Am Fachmarktzentrum in Kierspe sind am Donnerstag 103 Schutzimpfungen erfolgt. Somit haben bislang 1.025 Menschen die spontane Impfchance wahrgenommen. Am Samstag, 7. August, können sich Impfwillige beim „Music Fever Festival“ in Halver für die Vakzine von Biontech oder Johnson & Johnson entscheiden (16 bis 19 Uhr).
Für die kommende Woche stehen die Impfbus-Termine bereits fest:

– Menden: Dienstag, 10. August, 9 bis 12 Uhr Rathausplatz

– Schalksmühle: Donnerstag, 12. August, 15 bis 18 Uhr Rathausplatz

– Meinerzhagen: Freitag, 13. August, 9 bis 12 Uhr Stadthalle / Vorplatz

Hier können auch all jene eine Zweitimpfung mit dem Impfstoff Corminaty (BioNTech/Pfizer) erhalten, die vor drei Wochen bereits die Erstimpfung im Impfbus bekommen haben.
 Wer kann im Impfbus geimpft werden?

Alle Impfwilligen ab 16 Jahre.

 Welcher Impfstoff steht zur Verfügung?

Im Impfbus steht ausreichend Impfstoff von Biontech (ab 16 Jahre) sowie der Impfstoff „Janssen“ von Johnson & Johnson (Einmalimpfung / ab 18 Jahre) zur Verfügung. Die Menschen haben vor Ort die Wahl, welchen Impfstoff sie bevorzugen.

 Was ist mitzubringen?

Mitzubringen ist ein Ausweisdokument, im Idealfall der Personalausweis, und – sofern vorhanden – der Impfausweis. Falls dieser nicht vorhanden sein sollte, wird er neu ausgestellt. Das Aufklärungs-Merkblatt sowie Anamnese- und Einwilligungsbogen können vor Ort ausgefüllt werden.

Dieser Meldung ist ein Medium zugeordnet:

In der kommenden Woche steht der Impfbus des Märkischen Kreises in Menden (Bild), Schalksmühle und Meinerzhagen. Foto: Alexander Bange / Märkischer Kreis
https://www.presse-service.de/medienarchiv.aspx?medien_id=231995

Märkischer Kreis, Öffentlichkeitsarbeit / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Pressesprecher Alexander Bange (V.i.S.d.P.), Heedfelder Straße 45, 58509 Lüdenscheid