Wir haben auch einen Online-Medienshop…

Mittelrhein-Tageblatt-Shop-Banner-12-08-3
Entspannungsshop-Klick-Hier

Oberhausen – Polizei: Betrüger nutzen Angst vor Corona

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Oberhausen-Aktuell-Oberhausen – Die Angst der Menschen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus machen sich auch Kriminelle zu Nutze, deshalb warnt die Polizei vor neuen Betrugsmaschen.

Die jetzt anstehenden Impfungen können dabei eine zentrale Rolle spielen. Telefonbetrüger könnten versuchen unter dem Vorwand einer Impfung Daten auszuspähen oder die Betroffenen zu Geldzahlungen aufzufordern. Aber Medikamente oder Impfstoffe in Verbindung mit Covid-19 werden nicht per Telefon oder an der Haustür verkauft.

Tipps der Polizei – Lassen Sie sich bei versuchten telefonischen Geschäftsanbahnungen (Impfstoffverkauf) auf keinen Fall auf ein Gespräch ein, sondern legen Sie sofort auf.

– Lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung. Bestellen Sie Unbekannte gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt wieder, wenn eine Vertrauensperson anwesend ist.

– Bei zudringlichen Besucherinnen und Besuchern: Sprechen Sie sie laut an oder rufen Sie um Hilfe! – Fragen Sie auch bei offiziellen Stellen genau nach, wenn sich Personen als Mitarbeitende dieser ausgeben. Vor allem wenn diese Personen Sie zu kostenpflichtigen Covid-19 Tests auffordern.

Generell gilt: Wenden Sie sich in akuten Situationen an die Polizei unter der 110. Achten Sie grundsätzlich auf Ihre Daten im Internet und im realen Leben. Halten Sie telefonisch Kontakt zu Ihren Angehörigen und Ihrer Nachbarschaft: Erkundigen Sie sich auch nach ungewöhnlichen oder verdächtigen Vorfällen.

Polizeipräsidium Oberhausen

Nach oben