Ruppichteroth – Täter war auf Hafturlaub: Männliche Person auf der Straße zusammengeschlagen

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Aktuell -Ruppichteroth – Am heutigen Tag, um 15:02 Uhr wurde der Polizei eine verletzte Person auf der Brölstraße in Ruppichteroth gemeldet.

Bei dem Geschädigten handelt es sich um einen 38jährigen Ruppichterother, der nach seinen eigenen Angaben, nach einem verbalen Streit, durch einen 35jährigen Ruppichterother zusammen geschlagen wurde.

Der Geschädigte wurde, nach notärztlicher Versorgung einem Krankenhaus zugeführt. Der Tatverdächtige konnte im Rahmen der Fahndung in Tatortnähe angetroffen werden. Bei der Überprüfung des Tatverdächtigen stellte man fest, dass er sich seit heute Morgen im Hafturlaub befindet.

Derzeit verbüßt er eine Haftstrafe wegen Diebstahl in der JVA Attendorn. In Abstimmung mit der JVA Attendorn wurde die Haftunterbrechnung mit sofortiger Wirkung widerrufen. Der Tatverdächtige wurde der JVA Siegburg zugeführt. Auf ihn wird nun ein neues Strafverfahren wegen Körperverletzung zukommen. (DS)

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis