Wir haben auch einen Online-Medienshop…

Mittelrhein-Tageblatt-Shop-Banner-12-08-3
Entspannungsshop-Klick-Hier

Schwelm – Glimpfliche Unwetterbilanz der Feuerwehr

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-Feuerwehr-Aktuell-Schwelm – Die Folgen des Unwetters in den Nachmittagsstunden (29.05.2018) waren in Schwelm verhältnismäßig klein, während in der Nachbarstadt Wuppertal der Ausnahmezustand galt. Die Feuerwehr Schwelm war bis in die Abendstunden mit 8 unwetterbedingten Einsätzen beschäftigt.

Die hauptamtliche Wachbesatzung und ehrenamtliche Einsatzkräfte der Hausbesatzung setzten an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet Kanaldeckel wieder ein oder säuberten Siebkästen, damit aufgestautes Wasser abfließen konnte. Darüber hinaus wurde an mehreren Stellen mit Wassersaugern oder Tauchpumpen Wasser aus Kellern und Wohnungen entfernt.

Unter anderem musste das Bürgerbüro von Wasser befreit werden, dass durch die Tür eingedrungen war. Insgesamt waren Zeitweise 7 Einsatzkräfte mit 3 Fahrzeugen parallel im Einsatz. Der letzte unwetterbedingten Einsatz waren um kurz nach 21:00 Uhr abgeschlossen.

Neben den unwetterbedingten Einsätzen wurde zwischenzeitlich noch eine Person aus einem stecken gebliebenen Aufzug befreit. Hierzu war die hauptamtliche Wachbesatzung mit 3 Einsatzkräften und einem Rüstwagen vor Ort.

OTS: Feuerwehr Schwelm

Nach oben