Schwerte – Ganze Arbeit geleistet: 6 Verletzte bei Verkehrsunfall auf der Hörder Straße- Verwechselung von Kupplung mit Bremse

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Aktuell -Schwerte – Ganze Arbeit geleistet: Am 27.09.2019 (Fr.) kam es gegen 16:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Hörder Straße (B 236) in Höhe „Freischütz“ in Schwerte.

Eine 25-jährige Frau aus Schwerte befuhr die Hörder Straße in Richtung Schwerte. Aufgrund des verkehrsbedingten Rückstaus an der Fahrstreifenverengung beabsichtigte sie ihr Fahrzeug abzubremsen.

Hier verwechselte sie jedoch Kupplung mit der Bremse und fuhr auf das vor ihr befindliche Fahrzeug auf. Dieses wurde durch den Aufprall auf ein weiteres Fahrzeug geschoben. Durch die Kollisionen haben sich insgesamt 6 Personen leicht verletzt.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 9750 Euro.

OTS: Kreispolizeibehörde Unna