Stadt Bocholt – Coronavirus: Hundeauslaufplätze ab SOFORT gesperrt

mittelrhein-tageblatt-tiermagazinBocholt – (PID). Trotz des Appells, sich nicht in Gruppen an öffentlichen und privaten Orten zu treffen, trafen sich auf den Hundeauslaufplätzen viele Bocholterinnen und Bocholter. Daher hat die Stadt Bocholt entschieden, ab sofort alle Hundeauslaufplätze der Stadt Bocholt zu sperren.

Der Entsorgungs- und Servicebetrieb Bocholt, der auch für den Betrieb der Hundeauslaufplätze zuständig ist, appelliert an die Bocholterinnen und Bocholter, sich mit dem Hund alleine in der Freifläche zu bewegen. In Bocholt gibt es hierzu – anders als in Großstädten – zahlreiche Möglichkeiten.

***
PRESSE- und INFORMATIONSDIENST der Stadt Bocholt
Karsten Tersteegen, Amke Derksen, Bruno Wansing
Kaiser-Wilhelm-Straße 52-58, (Glasbau – Flur 6)
D-46395 Bocholt