Stadt Eschweiler – Corona: Eschweiler hält zusammen!

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Eschweiler-Aktuell-Stadt Eschweiler – Die Corona-Epidemie stellt Menschen, Unternehmen, Politik, soziale Einrichtungen und unterschiedlichste Institutionen vor erhebliche Aufgaben und Herausforderungen. Diese Situation macht einen engen und effizienten Austausch zwischen den einzelnen Akteuren notwendig.

Bei der StädteRegion Aachen und der Stadt Eschweiler stehen hier verschiedene Ansprechpartner zur Verfügung. Zentrale Auskunftsstelle ist hierbei jedoch die StädteRegion Aachen.

Für Arbeitnehmer*innen und Unternehmen

Bei allen wirtschaftlichen und rechtlichen Fragen, wie z. B. Kurzarbeitergeld oder finanzielle Hilfsmaßnahmen (Kredite, Zuschüsse etc.), wenden Sie sich bitte an die Ansprechpartner bei der StädteRegion Aachen unter 0241 432-7670 oder -7630.

Für Fragen zu örtlichen Themen der Wirtschaftsförderung steht darüber hinaus das Team der Wirtschaftsförderung der Stadtverwaltung Eschweiler unter den Nummern 02403/71-353 oder 71-452 oder 71-453 oder per E-Mail wirtschaftsinfo@eschweiler.de zur Verfügung.

Über den Newsletter der Wirtschaftsförderung informieren wir Sie kontinuierlich über die Angebote der Beratungsstelle der StädteRegion Aachen zur Bewältigung der aktuellen Situation. Sie können sich für den Newsletter eintragen unter: https://www.eschweiler.de/wirtschaftsnewsletter.

Hilfe in persönlichen Lebenslagen

Benötigen Sie Hilfestellungen in persönlichen Lebenslagen, sei es, weil Ihre Familie oder Angehörige in Quarantäne befinden, sei es, weil Sie zur Gruppe der älteren, alleinstehenden Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen gehören. Oder möchten Sie sich ehrenamtlich einbringen? Bitte wenden Sie sich in diesen Fällen an die Ansprechpartner unter den Rufnummern: 02403 71-678 oder 71-322 oder 71-270 oder per E-Mail:

peter.toporowski@eschweiler.de oder cem.goekce@eschweiler.de oder keywan.salehi@eschweiler.de.

***

Stadt Eschweiler
Der Bürgermeister
Johannes-Rau-Platz 1
52249 Eschweiler