Stadt Essen – Coronavirus: Veranstaltung „Feminismus für alle!“ am 9. März wird verschoben

04.03.2020.

Stadt Essen – Die von der Gleichstellungsstelle der Stadt Essen und dem Büro für Europaangelegenheiten, Internationales und nachhaltige Entwicklung geplante Veranstaltung „Feminismus für alle“ am Montag, 9. März, in der Zentralbibliothek, Hollestraße 3, in 45127 Essen, wird verschoben.

Aufgrund der aktuellen Situation im Hinblick auf den neuartigen Coronavirus geht der Gesundheitsschutz aller Beteiligten vor.

Die Veranstaltung soll im August nachgeholt werden.

Herausgeber:
Stadt Essen
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen