Stadt Hamm – Bombenfund: Allee Center wird evakuiert – Münsterstr. und Hafenstr. werden gesperrt

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hamm -Stadt Hamm – Bombenfund: In der Lippeaue ist am Montagnachmittag ein 500-Kilo-Blindgänger entdeckt worden. Die Bombe wird im Laufe des Abends entschärft. Unter anderem muss das Allee Center evakuiert werden.

Im Rahmen der Bauarbeiten für den „Erlebensraum Lippeaue“ wurde am Montagnachmittag ein Blindgänger in den Lippeauen, südlich des HAMTEC-Gebäudes und westlich der Münsterstraße, gefunden. Es handelt sich dabei um eine 500-kg-Bombe mit Doppelzünder. Der Evakuierungsradius beträgt 500 Meter und umfasst unter anderem die Hafenstraße, die Münsterstraße, das Technische Rathaus und das Allee Center. Ab etwa 18 Uhr werden insgesamt 19 Sperrstellen eingerichtet, die Evakuierung der sowie der Passanten innerhalb des Sperrbezirks beginnt im Anschluss. Die im Evakuierungsradius befindlichen Geschäfte werden ab 18 Uhr geschlossen.

Eine Sammelstelle für evakuierte Anwohner ist in der Friedensschule, Marker Allee 20, 59065 Hamm, eingerichtet worden. Der Flugverkehr sowie der Datteln-Hamm-Kanal sind gesperrt. Der Bahnverkehr wird für die Entschärfung unterbrochen.

Dieser Meldung sind folgende Medien zugeordnet:

Adressliste Bombe Lippeaue April 2019
http://www.presse-service.de/medienarchiv.aspx?medien_id=201654

Radius Evakuierung Bombe Lippeaue April 2019
http://www.presse-service.de/medienarchiv.aspx?medien_id=201655

***
Pressestelle der Stadt Hamm
Theodor-Heuss-Platz 16
59065 Hamm