Stadt Hamm – Bombenfund in der Brökermersch: Entschärfung im Laufe des Tages

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hamm -Stadt Hamm – In der Brökermersch ist ein 250-Kilo-Blindgänger entdeckt worden. Die Bombe wird im Laufe des Tages entschärft. Der Evakuierungsradius umfasst auch die Heessener Straße.

Im Rahmen der Bauarbeiten für den „Erlebensraum Lippeaue“ wurde am Dienstagvormittag ein Blindgänger in der Brökermersch, südlich eines Möbelhauses, gefunden. Es handelt sich dabei um eine 250-kg-Bombe.

Der Evakuierungsradius beträgt 250 Meter und umfasst unter anderem die Heessener Straße im Bereich der Kreuzung mit der Ahlener Straße. Im Laufe des Nachmittags werden insgesamt sieben Sperrstellen eingerichtet, die Evakuierung der sowie der Passanten innerhalb des Sperrbezirks beginnt im Anschluss.

Eine Sammelstelle für evakuierte Anwohner ist in der Sachsenhalle, Piebrockskamp, 59073 Hamm, eingerichtet worden.

Adressliste Bombe Brökermersch Juli 2019
http://www.presse-service.de/medienarchiv.aspx?medien_id=204713

***
Pressestelle der Stadt Hamm
Theodor-Heuss-Platz 16
59065 Hamm