Stadt Hamm – Verkehr: Sandbochumer Straße wird saniert

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Hamm-Aktuell-Stadt Hamm – Verkehr: Aufgrund von Fahrbahnsanierungen wird die Sandbochumer Straße in Herringen – im Bereich ab Höhe der Hausnummer 13 bis „Auf dem Schill“ – von Donnerstag, 05. Juli, bis Freitag, 13. Juli, voll gesperrt. In diesem Zeitraum wird die die Fahrbahn auf einer Länge von rund 1,2 Kilometern abgefräst und anschließend neu asphaltiert.

Während der Arbeiten erfolgt die Umleitung über die Alte Landwehrstraße, die Kamener Straße, die Fangstraße und die Dortmunder Straße. Damit die Anwohner des Bereiches Westerheidesiedlung in der Woche uneingeschränkt die Möglichkeit haben, Ihre Wohnungen zu erreichen, wird für das weitere Arbeiten der Bereich zwischen „Markscheiderweg“ und „Am Schräggraben“ geteilt und in zwei kleinere Bauabschnitte aufgeteilt, die direkt nacheinander durchgeführt werden.

Während der gesamten Arbeiten wird die Zufahrt zur Sandbochumer Straße für Anwohner des Wohngebiets entweder über den Markscheiderweg oder Am Schräggraben möglich sein. Die Gesamtkosten der Maßnahme liegen bei rund 140.000 Euro.

***
Pressestelle der Stadt Hamm
Theodor-Heuss-Platz 16
59065 Hamm