Stadt Hamm – Wegen Sturmwarnung für NRW: Unterrichtsausfall an Hammer Schulen

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hamm -Stadt Hamm – Wegen Sturmwarnung für NRW: Wegen der zu erwartenden Wetterlage wird am Montag, 10. Februar, kein Unterricht an den Hammer Schulen stattfinden.

Hintergrund ist eine Vorabinformation des Deutschen Wetterdienstes, der vor schweren Sturmböen mit bis zu 120 km/h warnt, die in der Nacht zum Montag und bis zum Montagmorgen andauern soll. Deshalb hat die Stadt Hamm entschieden, dass die sichere Erreichbarkeit der Schulen nicht garantiert werden kann und die Schulen geschlossen bleiben.

Schulleitungen sowie Lehrerinnen und Lehrer müssen zum Dienst erscheinen, daher sind die Schulen mit einem Notdienst besetzt. Kinder, die dennoch die Schulen erreichen sollten, werden also nicht vor verschlossenen Türen stehen.

Die Stadt Hamm wird auch die Träger der Kindertagesstätten über diese Vorsichtsmaßnahme informieren. Die Stadt empfiehlt den Eltern, die Kinder am Montagmorgen nicht zur Kita zu schicken.

Pressestelle der Stadt Hamm
Theodor-Heuss-Platz 16
59065 Hamm