Stadt Herten – Aktueller Hinweis: Schneefall sorgt für Beeinträchtigungen bei Abfallabfuhr: Hertener Wertstoffhof am Montag, 8. Februar, geschlossen

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Herten -Herten – Die andauernden Schneefälle seit der Nacht von Samstag, 6. Februar, auf Sonntag, 7. Februar, sorgen für Änderungen beim Ablauf des Zentralen Betriebshofs Herten. Seit den frühen Morgenstunden ist ein Großteil der Mitarbeitenden damit beschäftigt, die Straßen im Stadtgebiet nach Priorität zu räumen und dort zu streuen. Aufgrund der geänderten Fahrzeugeinsätze kommt es deshalb zu Verschiebungen der Abfalltouren. Der Wertstoffhof bleibt am Montag, 8. Februar, geschlossen.

Zum jetzigen Zeitpunkt liegt das Hauptaugenmerk des ZBHs darauf, mit allen Fahrzeugen, die über eine sogenannte Winterdienstfunktion verfügen, den Verkehrsfluss auf den Hauptstraßen zu sichern. Die Abfuhr der Restabfallbehälter wird daher nur stark eingeschränkt durchgeführt. Zwar sollen alle Leerungen diese Woche erfolgen, es kann allerdings zu einer Verschiebung des Leerungstags kommen. Die Bürgerinnen und Bürger werden dazu aufgerufen, den Weg zu den Restabfallbehältern in ausreichender Breite zu räumen und mit abstumpfenden Mitteln zu streuen.

Die Leerung der Altpapierbehälter wird ebenfalls von den Verschiebungen betroffen sein. Bürgerinnen und Bürger werden dazu aufgerufen, ihre Behälter gut sichtbar bis zur Leerung am Straßenrand stehen zu lassen. Dabei sollte der blaue Deckel frei von Schnee und Eis sein, damit er sich bei der Leerung auch öffnet.

Sperrmülltermine werden nach aktuellem Stand durchgeführt. Dafür sollten die Bürgerinnen und Bürger den Sperrmüll – möglichst frei von Eis und Schnee – gut sichtbar am Straßenrand platzieren.
Bei Fragen und für weitere Informationen können sich Personen unter der Telefonnummer 02366 303-105 oder per E-Mail an zbh-abfall@herten.de direkt an den ZBH wenden.

***
Pressestelle der Stadt Herten
45697 Herten