Stadt Herten – Großbrand in der Hertener Mark: Einsatz offiziell beendet

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Herten -Herten – Der Feuerwehr-Einsatz beim Großbrand des Zentrallagers eines örtlichen Baustoffhandels in der Hertener Mark ist jetzt offiziell beendet. Die Einsatzstelle wurde am Mittwoch, 4. März, um 13.30 Uhr offiziell der Standortleitung übergeben. Damit geht auch jegliche Verantwortung auf die Firma über.

Im weiteren Verlauf führt die Polizei eine Brandursachenermittlung durch. Bis dahin ist die Brandstelle noch offiziell beschlagnahmt. Die Firma wurde angewiesen, bei einer erneut auftretenden Rauchentwicklung zeitnah zu reagieren und die Feuerwehr zu verständigen.

Nach diesem Großeinsatz, der in den frühen Morgenstunden des 1. März begonnen hatte, gibt es bei der Hertener Feuerwehr einiges zu tun: Materialien müssen gereinigt und instandgesetzt, die Lager aufgefüllt und die Fahrzeuge einsatzbereit gemacht werden. Auch einige Gerätschaften der auswärtigen Einheiten werden gereinigt, geprüft und in den nächsten Tagen an die einzelnen Feuerwehren zurückgegeben.

Weitere Infos zum Einsatz: https://www.herten.de/presse/p/news/grossbrand-in-hertener-mark.html

***
Herausgeberin:
Pressestelle der Stadt Herten
45697 Herten