Wir haben auch einen Online-Medienshop…

Mittelrhein-Tageblatt-Shop-Banner-12-08-3
Entspannungsshop-Klick-Hier

Stadt Iserlohn – Straßenbauarbeiten ab Mittwoch in Knallenbrink und Ostengraben

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Iserlohn-NRW-Iserlohn – Die Stadt Iserlohn lässt die Fahrbahnflächen in den Straßen Knallenbrink und Ostengraben erneuern. Die von der Stadt beauftragte Iserlohner Firma UKA wird am Mittwoch, 4. März, in der Straße Knallenbrink mit den Arbeiten beginnen, im Anschluss geht’s im Ostengraben weiter:

Die vorhandenen Bordanlagen sowie die gepflasterten Randbereiche aus Naturstein bleiben erhalten. Die Erneuerung der Fahrbahnen wird aus gestalterischen Gründen nicht in Asphalt-, sondern in Pflasterbauweise erfolgen. Dazu werden das vorhandene Natursteinpflaster und die Betonsteinplatten ausgebaut. Anschließend wird anthrazitfarbenes Betonsteinpflaster im sogenannten Ellbogenverband verlegt. Die Straßenrinne wird mit Rinnensteinen in betongrau gepflastert.

Für die Arbeiten ist in beiden Straßen eine Vollsperrung der Fahrbahnen erforderlich. Fußgänger können die Baustellen jeweils passieren. Für jede der beiden Straßen ist eine Bauzeit von zwei Wochen eingeplant. Die Anwohner werden gesondert informiert. Die Kosten für das Projekt liegen bei rund 43 000 Euro.

Ansprechpartner für die Baumaßnahme im Rathaus ist Alexander Sprung beim Bereich Tiefbau, Abteilung Straßen und Brücken. Er ist unter der Telefonnummer 02371 / 217-2731 oder per Mail unter alexander.sprung@iserlohn.de erreichbar.

***
STADT ISERLOHN
Bereich Medien- u. Öffentlichkeitsarbeit
Schillerplatz 7
58636 Iserlohn

Nach oben