Stadt Mönchengladbach – Covid 19: Statusbericht vom 19. August (Stand: 8 Uhr)

Aktuell sind 85 (Vortag: 89) Personen in Mönchengladbach mit dem neuartigen Corona-Virus infiziert.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Mönchengladbach -Mönchengladbach – Das Gesundheitsamt der Stadt Mönchengladbach verzeichnet am Mittwoch, 19. August (Stand: 8 Uhr) drei neue positive Nachweise. Seit März wurde das Virus bei 923 Personen (Vortag: 920) aus Mönchengladbach nachgewiesen. Davon sind 790 Personen (Vortag 784) bereits genesen.

Leider muss das Gesundheitsamt einen weiteren Todesfall melden. Eine Patientin (Jahrgang 1940), die in einem Altenpflegeheim lebte und mehrere Vorerkrankungen hatte, ist mit COVID-19 verstorben. Damit sind in Mönchengladbach bisher 36 Personen an Covid-19 und 12 Personen mit Covid-19 verstorben.

Aktuell befinden sich 310 Personen (Vortag: 316) in Quarantäne, davon werden zwei im Krankenhaus behandelt.

Die Zahlen im Überblick
Bestätigte Fälle (Gesamtzahl infizierte Personen inkl. genesene Personen): 923

davon aktuell infizierte Personen: 85
davon genesene Personen: 790
davon verstorbene Personen: 48 (36 an COVID-19; 12 mit COVID-19)

Gesamtzahl in Quarantäne: 310

davon in häuslicher angeordneter Quarantäne: 308
davon im Krankenhaus: 2

***
Stadt Mönchengladbach – Stabsstelle Presse & Kommunikation
Rathaus Abtei – 41050 Mönchengladbach