Stadt Mönchengladbach – Unwetter: Feuerwehr wegen Sturmtief Ignatz im Einsatz

Mittelrhein-Tageblatt - Deutschland - News - Mönchengladbach -Stadt Mönchengladbach – Unwetter: Die Mönchengladbacher Feuerwehr hat vor dem Hintergrund der aktuellen herbstlichen Sturmlage mit schweren Sturmböen, teils auch orkanartigen Böen eine Unwetterwarnung herausgegeben. Heute Vormittag bis zum Nachmittag zieht nach einer Information des Deutschen Wetterdienstes (DWD) das Tief „Ignatz“ mit vereinzelten Böen von bis zu 110 Stundenkilometern auch über Mönchengladbach.

Daher bittet die Feuerwehr dringend darum, Parkanlagen und Wälder wegen der Gefahr herabstürzender Äste zu meiden. „Wer jetzt die Anlagen und Wälder betritt, begibt sich in Lebensgefahr“, warnt die Feuerwehr, die bislang zu zehn Einsätzen ausrücken musste. Hier hatte sie es überwiegend mit heruntergestürzten Ästen zu tun, die Gehwege und Fahrbahnen blockierten. So wird derzeit am Volksgarten ein umgestürzter Baum auf der Fahrbahn beseitigt. In der Straße Am Schlossacker und Bäumchesweg fielen entwurzelte Bäume auf Wohnhäuser.

Stadt Mönchengladbach – Stabsstelle Presse & Kommunikation
Rathaus Abtei – 41050 Mönchengladbach