Stadt Münster – Ausstellung: Brückenkalender mit Matheaufgaben

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Münster-Aktuell-Münster – (SMS) Wer sich für Mathematik, Brücken und Architektur interessiert, sollte sich die Ausstellung „Mathbridges“ in der Glashalle des Stadthauses 3 am Albersloher Weg nicht entgehen lassen.

Sie rankt sich um einen immerwährenden Kalender mit zwölf großformatigen Fotos von bekannten Brücken aus aller Welt. Auch Münsters Partnerstädte Kristiansand, Lublin und Rjasan sind mit jeweils einer Brücke vertreten. Als Kalenderbild für den „Prolog“ hat das städtische Presseamt ein Foto von der Torminbrücke beigesteuert.

Jedes Kalenderblatt ist mit einer anspruchsvollen Mathematikaufgabe kombiniert. Diese sogenannten Fermi-Aufgaben haben Lehrende und Studierende aus elf Ländern für „ihre“ Brücken entwickelt. Das geschah, unterstützt vom Internationalen Büro der Stadt, bei einem „Mathbridges-Camp“ an der Universität.

Die Ausstellung ist bis zum 29. Oktober während der Öffnungszeiten der Stadtverwaltung zu sehen; dort kann auch der Kalender erworben werden (Schutzgebühr 10 €). – Foto: Presseamt Münster/MünsterView. Veröffentlichung mit dieser Pressemitteilung honorarfrei.

***
Herausgeberin: Stadt Münster
Presse- und Informationsamt, 48127 Münster