Stadt Münster – Endspurt an Brückenbaustelle Twenteweg

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Münster-Aktuell-Münster – (SMS) Endspurt an der Brückenbaustelle Twenteweg. Inzwischen wurde die neue Stahlbrücke über den Gievenbach passgenau „eingeschwebt“.

Jetzt müssen noch die Pflasterflächen wieder hergestellt werden, zugleich wird auch der in die Jahre gekommene Fußweg zum Twenteweg neu gepflastert. Damit schafft das Tiefbauamt eine barrierefreie Zuwegung zur Brücke und zum Rüschhausweg.

Für diese Arbeiten müssen die Anwohner am Twenteweg für einige Tage die Sperrung des Fußweges vom Wendehammer Twenteweg zur Grünanlage am Gievenbach erdulden. Bis Mitte Oktober sollen Brücke und Wege wieder freigegeben sein.

Die alte Holzbrücke war im vergangenen Dezember von einem Radlader beschädigt worden und musste ersetzt werden. Wie schon im Vorfeld geplant, überquert nun eine feuerverzinkte Stahlfachwerkkonstruktion mit einem barrierefreien „Brückendeck“ den Gievenbach.

***
Herausgeberin: Stadt Münster