Wir haben auch einen Online-Medienshop…

Mittelrhein-Tageblatt-Shop-Banner-12-08-3
Entspannungsshop-Klick-Hier

Stadt Münster – „FrauenZimmer“ startet neue Gesprächsreihe: Über einfaches, bewusstes und achtsames Leben

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Münster-Aktuell-Münster – (SMS) Das „FrauenZimmer“ startet am Dienstag, 26. März, um 19 Uhr im Alten Backhaus an der Coerdestraße 36 A in sein Programm für das Jahr 2019. Thema: Selbstheilungskräfte.

„Wir wollen der Frage nachgehen, was unsere Selbstheilungskräfte fördert und aktiviert und was wir selbst tun können, um Körper, Seele und Geist in Balance zu bringen“, erläutert Kerstin Wegner. Sie hat den Abend mit vorbereitet und freut sich auch auf den Austausch mit Teilnehmerinnen darüber, was diese schon selbst erfolgreich ausprobiert und welche Erfahrungen sie dabei gemacht haben.

Das Treffen ist der Auftakt zur diesjährigen „FrauenZimmer“-Reihe, in der es um das einfache, bewusste und achtsame Leben geht. Das offene Treffen findet vierteljährlich am dritten Dienstag im Monat statt. Es gehört zum Programm „FrauenZeitAlter“ beim städtischen Amt für Gleichstellung. Es wendet sich besonders an Frauen, die sich mit dem eigenen Alter und Altern beschäftigen und dabei auch Kontakte zu anderen Frauen knüpfen wollen.

Anmeldung ist nicht erforderlich (Kostenbeitrag 3 €). Info: Amt für Gleichstellung, 02 51/4 92-17 01, www.stadt-muenster.de/gleichstellung (Rubrik „FrauenZeitAlter“)

***
Herausgeberin: Stadt Münster
Presse- und Informationsamt, 48127 Münster

Nach oben