Stadt Münster – Lob für hervorragende Arbeit in Schulen und Kitas: OB Lewe besuchte Mosaikschule und Kita am Legdenweg

30-04-20-216006P
Foto: Oberbürgermeister Markus Lewe (l.) informierte sich in der Mosaikschule bei Schulleiter Fredon Salehian (r.), OGS-Leiterin Elisabeth Göke und Thorsten Kawon über die aktuelle Betreuungssituation. Foto: Presseamt Münster.

Münster – (SMS) Oberbürgermeister Markus Lewe stattete der Mosaikschule und der städtische Kita am Legdenweg in Gievenbeck einen Besuch ab, um sich ein aktuelles Bild von der Situation in den Einrichtungen zu machen. Er dankte den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die zurzeit die Notbetreuung sicherstellen und gleichzeitig bereits die Rückkehr weiterer Kinder planen und so weit wie möglich vorbereiten, auch stellvertretend für die Kolleginnen und Kollegen in allen anderen Schulen und Kindertageseinrichtungen.

Fredon Salehian, Leiter der Mosaikschule an der Dieckmannstraße in Gievenbeck und Elisabeth Göke, Leiterin der Offenen Ganztagsschule (OGS), erläuterten die Betreuungssituation in Zeiten der Corona-Pandemie. Die Vorbereitungen für die Wiederaufnahme des Unterrichts mit den Viertklässlern laufen parallel auf Hochtouren. Schulleiter Salehian: „Wie alle anderen Schulen auch, stellen wir uns den Herausforderungen, wie wir die Vorgaben einhalten können, zum Beispiel die Abstände in den Klassenräumen. Noch nie habe ich einen Klassenraum so oft ausgemessen.“

In der Kita Legdenweg nahm Leiter Michael Lütjann-Sperling den Oberbürgermeister in Empfang. Die Erzieherinnen und Erzieher betreuen Kinder im Alter von einem Jahr bis zu sechs Jahren. OB Lewe freute sich über die herzliche Begrüßung und über den guten Austausch. „Es war mir wichtig, direkt von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu erfahren, wie sich die aktuelle Lage darstellt, was gut funktioniert und wo es Sorgen und Nöte gibt. Ich weiß, dass an einen ’normalen‘ Alltag in den Einrichtungen noch lange nicht zu denken ist. Deshalb bin ich sehr froh, dass das wir uns in dieser schwierigen Situation auf die hervorragende Arbeit, die in den Schulen und Kitas geleistet wird, verlassen können.“

Herausgeberin: Stadt Münster
Presse- und Informationsamt, 48127 Münster