Stadt Münster – Update 04.05.2020: 20 Münsteranerinnen und Münsteraner aktuell mit Corona infiziert

Alle Tests am Kardinal-von-Galen-Gymnasium negativ / 599 Personen wieder genesen.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Münster -Münster – (SMS) Die Gesamtzahl labordiagnostisch bestätigter Corona-Fälle im Stadtgebiet liegt mit Stand 4.5. bei 632 (Vortag: 630).

Tatsächlich wurde aktuell nur eine Neuinfektion festgestellt, aufgrund eines Datenabgleichs und nach Rücksprache mit dem Landeszentrum Gesundheit (LZG) NRW allerdings noch eine weitere Infektion im Bestand nachgetragen. Ohne Auswirkung auf diese Statistik bleiben derweil mehrere Testungen, die in der vergangenen Woche aufgrund eines einzelnen Verdachtsfalls am Hiltruper Kardinal-von-Galen-Gymnasium durchgeführt wurden: Alle Ergebnisse sind negativ.

599 vormals infizierte Patienten sind wieder genesen. Somit gelten aktuell 20 Münsteranerinnen und Münsteraner als infiziert. 13 Personen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, sind verstorben.

Die Krankenhäuser behandeln zurzeit 19 Corona-Patienten, davon 13 auf Intensivstationen. Aktuell müssen 10 Patienten beatmet werden. Am 4.5. um 15 Uhr waren auf den Intensivstationen der Stadt 44 Betten frei.

Am Vortag nahm der kommunale Ordnungsdienst in Münster 183 Kontrollen vor, bei diesen Kontrollen wurden 54 Verstöße gegen die Anti-Corona-Vorgaben festgestellt. In der Hauptsache wurden Mindestabstände nicht eingehalten, unter anderem am Hafenplatz.

***
Herausgeberin: Stadt Münster
Presse- und Informationsamt, 48127 Münster