Wir haben auch einen Online-Medienshop…

Mittelrhein-Tageblatt-Shop-Banner-12-08-3
Entspannungsshop-Klick-Hier

StädteRegion Aachen – Brexit: Regelungen für britische Staatsangehörige. Weiterhin Recht in Deutschland zu wohnen und zu arbeiten

Neuer Aufenthaltstitel-GB im Ausländeramt.

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-der-StädteRegion Aachen-StädteRegion Aachen – Auch wenn die Verhandlungen um einen Last-Minute-Deal zwischen der EU und Großbritannien noch laufen, steht jetzt schon fest, dass sich für Bürgerinnen und Bürger aus Großbritannien die in Deutschland leben, im neuen Jahr einiges ändert. In knapp drei Wochen, genau am 31. Dezember 2020, endet die Übergangsphase, in der britische Staatsangehörige weiterhin wie Unionsbürger behandelt werden.

Für die Zeit ab 2021 gibt es aber ebenfalls eine klare Regelung. Sie ermöglicht es allen britischen Staatsangehörigen und ihren Familienangehörigen, die jetzt ihren rechtmäßigen Wohnsitz im Bundesgebiet haben, auch ab dem neuen Jahr hier zu wohnen und zu arbeiten. Zum Nachweis dieses Aufenthaltsrechts wird ihnen von der Ausländerbehörde ein neues so genanntes „Aufenthaltsdokument-GB“ ausgestellt. Ein Antrag dafür ist nicht erforderlich.

Das Ausländeramt wird die betroffenen britischen Staatsangehörigen beginnend ab Januar 2021 bis spätestens 30. Juni 2021 anschreiben. In dem Schreiben bekommen sie dann einen Termin mitgeteilt, an dem sie zur Ausstellung des Aufenthaltsdokumentes-GB ins Ausländeramt der StädteRegion (Hackländerstraße 1, neben dem Aachener Hauptbahnhof) kommen müssen.

Familienangehörige, die im Besitz einer Aufenthaltskarte oder Daueraufenthaltskarte sind, brauchen zunächst nichts zu veranlassen. Diese Dokumente bleiben weiterhin gültig, sie müssen aber bis 31.12.2021 ebenfalls beim Ausländeramt gegen das neue Aufenthaltsdokument-GB eingetauscht werden.

Hinweis für Grenzgänger:

Eine ähnliche Regelung gilt auch für britische Staatsangehörige, die ihren Wohnsitz in Belgien oder den Niederlanden haben und als Grenzgänger in Deutschland arbeiten. Da in diesen Fällen der Beschäftigungsort entscheidend ist, müssen sie im neuen Jahr bei der Ausländerbehörde ihres Beschäftigungsortes ein „Aufenthaltsdokument für Grenzgänger-GB“ beantragen. Alle britischen Grenzgänger, deren Arbeitgeber in der StädteRegion Aachen sitzt, müssen sich also mit dem Ausländeramt der StädteRegion Aachen in Verbindung setzen.

***

StädteRegion Aachen
S 13 Öffentlichkeitsarbeit
Raum B 125, Zollernstraße 10, 52070 Aachen
Postanschrift:
StädteRegion Aachen
52090 Aachen

Nach oben