Umweltbehörde warnt vor Betreten des Eises