Würselen – Badeunfall im Freizeitbad „Aquana“ mit Kind

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Würselen-Aktuell-Würselen –  (psw/bs) Ein achtjähriger Junge wurde am Dienstag dieser Woche im Freizeitbad „Aquana“ nach einem bislang noch ungeklärten Badeunfall erstversorgt.

Dabei befand sich der Achtjährige unbeaufsichtigt im Wellenbadbereich. Das Aufsichtspersonal des „Aquana“ wurde auf den abgetauchten Jungen aufmerksam und holte diesen unmittelbar aus dem Becken.

Schon am Beckenrand atmete er selbstständig weiter, wurde dennoch aus Sicherheitsgründen dem parallel alarmierten Rettungsdienst übergeben, der ihn einem Krankenhaus zuführte.

Nach derzeitigem Stand geht die Polizei von einem Unglückfall aus, überprüft die Umstände des Badeunfalls jedoch noch.

 

***

Pressestelle der Stadt Würselen
Rathaus Morlaixplatz 1
52146 Würselen