Tageblatt - Stadt-News - Wolfsburg -Stadt Wolfsburg (NI) – Anlässlich des Wolfsburg Marathon am Sonntag 4. September, der wieder durch Bereiche der Innenstadt, des Hellwinkels und des Steimker Bergs führt, sind umfangreiche Streckensicherungen erforderlich. Der Start für den Marathon ist für 10 Uhr vorgesehen. Mit Beeinträchtigungen und Sperrungen ist bis voraussichtlich gegen 16 Uhr zu rechnen.

In den nachfolgenden Bereichen werden Veränderungen der Verkehrsführung erfolgen, die von den Verkehrsteilnehmern beachtet werden müssen. Im Interesse der Sicherheit der Teilnehmer wird zudem um Verständnis für die Absicherungsmaßnahmen gebeten.

  • Klieverhagen: Sperrung der Zufahrt.
  • Heinrich-Heine-Straße: Sperrung zwischen Klieverhagen und Lessingstraße. Die Zu- und Ausfahrt ist nur über die Braunschweiger Straße möglich.
  • Lessingstraße: Vollsperrung ab Höhe Heinrich-Heine-Straße (bis zur Einmündung Goethestraße).
  • Goethestraße: Vollsperrung (ab Kreuzung Lessingstraße).
  • Schillerstraße: Sperrung aus Fahrtrichtung Süden (ab Höhe Südkopfcenter, sowie aus Fahrtrichtung Norden ab der Einmündung Fontanehof). Die Zufahrt ist nur über die Lönsstraße/Goethestraße bzw. Kleiststraße möglich.
  • Rothenfelder Straße: Vollsperrung ab Alessandro-Volta-Straße/Kolpingstraße westwärts.
  • Alessandro-Volta-Straße: Sperrung zwischen Zollhausstraße und Heßlinger Straße. Die Zu- und Ausfahrt ist nur über die Rothenfelder Straße möglich.
  • An der Vorburg: Die Zufahrt zum Designer Outlet und zum Phaeno ist nur aus Richtung Westen über den Willy-Brandt-Platz möglich (Einbahnstraßenregelung). Die Straße „An der Vorburg“ wird in Höhe Phaeno und in Höhe Maybachweg vollgesperrt.
  • Heßlinger Straße: Sperrung der Tunnelüberfahrt aus Richtung Osten. Die Zufahrt zum Hauptbahnhof ist nur durch den Tunnel und die Heinrich-Nordhoff-Straße möglich.
  • Maybachweg: Hier wird eine Einbahnstraße eingerichtet (Fahrtrichtung Norden). Die Zufahrt ist nur über die Daimlerstraße möglich.
  • Daimlerstraße: Einbahnstraßenregelung ab Robert-Bosch-Weg (in Fahrtrichtung West bzw. Ost).
  • Lerchenweg: Der Lerchenweg wird voll gesperrt. Die Ausfahrt ist nur nach Abstimmung mit dem Ordnerpersonal möglich.
  • Borsigstraße: Sperrung der Zufahrt Richtung Norden (Allerseebrücke). Die Zufahrt wird auch für Radfahrer nicht möglich sein (Laufstrecke).
  • In den Allerwiesen: Vollsperrung. Die Zu- und Ausfahrt ist nur für Anlieger mit Durchfahrtsberechtigung und nach Absprache mit den Ordnern möglich.
  • Geh-/Radweg Unterführung Berliner Brücke (Richtung VW-Arena): Die Radwegeverbindung ist gesperrt (Laufstrecke).
  • Schloßstraße: Vollsperrung (ab Gaststätte „Alter Wolf“).
  • Friedrich-Ebert-Straße: Sperrung von Süden (ab Einmündung Fichtestraße) und von Norden (ab Einmündung Windthorststraße). Die Zu- und Ausfahrt ist nur über die Rothenfelder Straße bzw. von/nach Süden über den Berliner Ring möglich.
  • Pestalozziallee: Vollsperrung.
  • Rathausstraße: Vollsperrung ab Höhe des Kreisels.
  • Suhlgarten: temporäre Vollsperrung.

Die Bushaltestellen in der Goethestraße, Pestalozziallee, Friedrich-Ebert-Straße sowie in der Rothenfelder Straße werden seitens der Wolfsburger Verkehrs-GmbH (WVG) während der Sperrungen nicht angefahren.

***

Text: Stadt Wolfsburg, Kommunikation, Ralf Schmidt

Das könnte was für Sie sein ...

Stadt Wolfsburg - Wolfsburg Marathon: Umfangreiche Streckensicherungen notwendighttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Tageblatt-Stadt-News-Wolfsburg-.jpghttps://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Tageblatt-Stadt-News-Wolfsburg--120x120.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsEventsNiedersachsenSportThemen und Tipps S - ZVerkehrsmeldungen25.08.2016,Aktuell,Lokales,Nachrichten,News,Niedersachsen,Stadt Wolfsburg,Umfangreiche Streckensicherungen notwendig,Verkehrshinweis,Wolfsburg MarathonStadt Wolfsburg (NI) - Anlässlich des Wolfsburg Marathon am Sonntag 4. September, der wieder durch Bereiche der Innenstadt, des Hellwinkels und des Steimker Bergs führt, sind umfangreiche Streckensicherungen erforderlich. Der Start für den Marathon ist für 10 Uhr vorgesehen. Mit Beeinträchtigungen und Sperrungen ist bis voraussichtlich gegen 16 Uhr...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt